News
Bald geht es wieder los!
21.03.2017

Unsere Tipps für einen guten Saisonstart:

Auch wer seine Maschine perfekt eingewintert hatte, kommt um einige Routinechecks nicht herum. Und wer es nicht schon bei der Einwinterung getan hat, sollte sich jetzt etwas intensiver um seine Maschine kümmern.

Flüssigkeiten

Ist genügend Benzin, Motoröl, Brems- und Kühlflüssigkeit an Bord?
Ist alles dicht an Motor, Kühler, Tank, Vergaser/Einspritzanlage, Bremsanlage, Gabel und Federbein?

Wartung

Wann wurde die letzte planmäßige Inspektion durchgeführt?
Einmal pro Jahr muss sein, unabhängig von Service-Intervallen und Kilometerstand.

Verschleißteile

Wie steht es um Reifen, Antriebskette, Bremsbeläge, Luftfilter, Zündkerzen?
Rechtzeitig daran denken, ist die Saison erstmal richtig losgegangen, ist unsere Werkstatt oft 1-2 Wochen im voraus ausgebucht. Telefon: 07131 / 24641
Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr. Samstags von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Sind alle wichtigen Schrauben fest? Wo wurde evtl. im Winter geschraubt? Nochmal alles prüfen und nachziehen.

Batterie

Wie alt ist sie? Wurde Sie im Winter regelmäßig geladen?
Eine Ladung vor dem ersten Start ist zu empfehlen.

Reifen, Luftdruck

Stimmt der Reifenluftdruck? Sind die Ventile OK? Sitzen die Ventile gerade? Sind die Ventilkäppchen in Ordnung und fest aufgeschraubt?

Motorlauf

Springt der Motor (nach dem allerersten Start, der darf vor allem bei Maschinen mit Vergaser(n) schon mal etwas länger dauern) kalt und warm gut an? Klingt alles normal? Ist der Leerlauf stabil und die Gasannahme sauber?

Gas, Bremsen, Kupplung, Schalter

Haben die Bremsen einen guten Druckpunkt? Lässt sich die Maschine leicht schieben? Funktionieren alle Bedienelemente wie gewohnt oder geht etwas schwer? Dann ggf. schmieren bzw. austauschen lassen.

Schmierstellen

Die wichtigsten Schmierstellen sind Antriebskette, Handbremshebel, Kupplungshebel, Fußbremshebel, Schalthebel, Gelenke von Fahrer- und Soziusfußrasten, Haupt- und Seitenständer, Seitenständerschalter.

Beleuchtung

Funktionieren Scheinwerfer, Standlicht, Rücklicht, Bremslicht, Blinker, Instrumentenbeleuchtung und -wenn vorhanden- die Warnblinkanlage einwandfrei?

Die Prüfung bei laufendem Motor schont die Batterie.

Prüfungen bei / nach der ersten Fahrt

Zunächst: Sollten bei der ersten Fahrt noch Streusalzreste auf der Straße liegen, das Motorrad hinterher gründlich waschen.

Nach langer Winterpause sollte man es zunächst langsam angehen lassen, alle Funktionen der Maschine bei langsamer Fahrt durchtesten und sich erst wieder an die Fahrdynamik gewöhnen.

Fühlt sich das Fahren (nach der Eingewöhnung) so an wie vor dem Winter?

Ist nach der ersten Fahrt immer noch alles dicht?

Bei Problemen und Fragen stehen wir parat:
Telefon: 07131 / 24641

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstags von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr.

Viel Spaß und eine lange Motorradsaison!

Diese Seite drucken Drucken   Seitenanfang Zum Seitenanfang
1000PS Motorrad-Websites

Ok